Vivian Glade

Gedichte

Neue Stichwortgedichte

Folgende Gedichte entstanden auf Wunsch der Nutzer einer MeinVZ-Gruppe. Das jeweilige Wunsch-Stichwort ist gleichzeitig Überschrift. Du weißt... weiterlesen

Für dich

Ein herzliches Lachen schon bei kleinen Sachen, ich weiß gar nicht, wie man das macht! Die Hände, die lernen, ein Herz sanft zu wärmen, das h... weiterlesen

Amor mal wieder...

Ich verliebe mich nicht mehr. Ich habs geschworen. Gott! Wie blöd! Dabei weiß doch jedes Kleinkind, wie rasch sowas manchmal geht, Und wie he... weiterlesen

Ich schwebe!

Leicht bin ich. Ich schweb auf Wolken. Kein Bedürfnis ungestillt, schweb ich frei durch alle Himmel... SO hat es sich angefühlt. Keine Angst... weiterlesen

Endlich

Für Jule Sie lacht wieder. Sie singt wieder. Sie wärmt wieder. Sie lacht wieder. Sie schmollt nicht mehr. Sie nöhlt nicht mehr. Sie zürn... weiterlesen

Sonntag-Morgen-Raritäten

Hab die Zeit kurz angehalten, nur für einen Augenblick. Einen kleinen Wimpernschlag lang kleines Sonntag-Morgen-Glück. Jo und ich bege... weiterlesen

Wieder gesehen

Hätte es nicht geglaubt. Hätte es nicht gedacht. Dass dieser Abend so läuft. Gott, ich hab sogar gelacht. Hätt nie geglaubt, ... weiterlesen

Abend mit Freunden

Deprimiert? Was war das noch? Ich kann nicht traurig sein. Nicht heut. Gott. Seit Jahren hab ich mich nicht mehr so über Besuch gefreut. Gl&... weiterlesen

Oberflächlichkeiten

Eine Freundin aus Arabien sagte mir, Kamele seien völlig tolle Tiere, weil sie einem Mann den Glanz verleihen, reich zu sein und auc... weiterlesen

Es liegt Liebe in der Luft

Es liegt Liebe in der Luft. Ja, man atmet sie direkt. Es liegt Liebe in derLuft. Wo kommt das her? Es liegt Liebe in der  Luft, und ganz offe... weiterlesen

Bin schon weg!

Bin noch da rein körperlich, und zur Verfügung stehe ich, und ganz so wie ne Maschine mach ich meine Pflicht und diene. Und ich mache es... weiterlesen

8 tote Kinder

Möge Gott, der eure Seelen nun in seinen Händen hält, uns nun auch begreiflich machen, das wird niemals eure Welt. Eine Welt, in der man Kind... weiterlesen

Verstehste

Ich wollt es nicht sehen, jedoch habe ich es nun begriffen, auch die Spatzen haben es schon von den Dächern weg gepfiffen, ich muss wohl chin... weiterlesen

Wut im Bauch

Kennt ihr das? So wie beim Essen, das nicht gut ist, schon verdirbt, und man isst es Tage lang, bis dir im Bauch da was fast stirbt. Schlucks... weiterlesen

Und weg isses

Was ist denn das, was soll denn das, das kann es gar nicht geben. Hab mich wohl voll vergessen. S`Herz ist weg. Ich will das nicht, ich such es,... weiterlesen

Verbittert

Komm gerade von einer sehr coolen Party. Leider begegnete ich komischen Leuten, denen ich nicht begegnen wollte. Ich wusste das vorher, aber ich ... weiterlesen

Der Gast an der Tür

Wieder ein Tagebucheintrag, dieses Mal von November 2006. Wolken schweben durch den Sch?del. Bringen L?hmungen. Und schon klopft es drau?en an d... weiterlesen

Ein Herz eine Seele

Liebe kann SOOOOO sch?n sein ;-) Er l?chelt. Das L?cheln ist wieder mal klar, weil er mir bis ganz tief ins Herz schaut. Er wei?, was ich denke,... weiterlesen

Hab gedacht, mein Herz bricht

Frischer, tiefster Liebeskummer... Entstanden im Oktober 2004, kurz nachdem ich ?berraschend Single geworden bin. Es handelt sich hier um einen Ta... weiterlesen

Eine Mail

Hab dieses Gedicht wirklich als Mail geschrieben und verschickt und vorsichtshalber mal gespeichert. Gott sei Dank. Es hat sich ?brigens heraus ge... weiterlesen