Vivian Glade

Geburtstagsgeschenk für meine Glad(E)makers

Liebe Freunde, Kollegen und Unterstützer,


meine Glad(E)makers möchten gern am Gospelkirchentag teil nehmen. Da dort  die Kampagne "Gospel und Gerechtigkeit" starten wird (was seit Jahren unser Thema ist), freuen sich unsere Sänger sehr darauf. Wie das so üblich ist bei Kirchentagen, kostet dies aber für alle Mitwirkenden eine (reduzierte) Teilnahmegebühr.

Die Chorkasse allerdings ist alles, nur nicht voll - so kommen auf jeden meiner Sänger Kosten von 100 Euro (aufwärts) zu. Dies setzt sich aus 67 Euro Beitrag für Teilnahme sowie Übernachtung und Frühstück zusammen, hinzu kommen Buskosten von 1800 Euro. Das ist für die meisten (zu-)viel Geld, und so mussten wir uns einen Weg überlegen.

Jeder meiner Sänger wird eine eigene Initiative starten, um für die Fahrt Geld zu sammeln. Ob das Pfandflaschen abgeben, Überstundenvergütungen einzahlen, die Organisation eines Flohmarktes oder selbstgebackene Muffins verkaufen ist, vom 10jährigen Sängerlein bishin zu unseren "Senioren" (alles über 30) wird jeder seinen Teil dazu beitragen. Denn die Idee ist gemäß unserer Philosophie: Jeder, der Initiative zeigt und etwas dazu tut, darf auf Rabatt hoffen - und das so gesammelte Geld kommt all den Fleißigen zugute. Superschöne Ideen sind dabei. Ich werde immer mal wieder über die Initiativen erzählen. Da laufen ganz tolle Dinge an.

Ich persönlich werde kostenlos teilnehmen können, möchte aber trotzdem mein Bestes geben, um ebenfalls vielen die Teilnahme so günstig wie möglich zu ermöglichen. Und auch wenn ich eigentlich kein Solokonzert mehr geben wollte - in diesem Fall kommt es eben meinen Leuten zugute. Es wäre zudem ein Danke der besonderen Art für die letzten wirklich wundervollen Jahre mit den 60 "Verrückten". Ich suche nun für dieses Benefiz einen Veranstaltungsort, einen Sponsor für die dafür zu zahlende GEMA und Hilfe in Bezug auf Werbung etc., damit wirklich jeder Cent in den Topf für den Gospelkirchentag geht.

Das Programm würde einen Großteil eigener Songs umfassen. Begleitet werde ich von meiner Chorband. Bei entsprechendem Interesse bin ich auch gern bereit, mehrere Konzerte zu geben - ALLE Einnahmen kommen im vollen Umfang dem Chor zugute. Und das ist eine Ausnahme - ich bin solo danach nicht mehr unterwegs...!

Habt Ihr Vorschläge, Ideen oder evtl sogar einen geeigneten Ort? Ich würde mich riesig freuen über jegliche positive Art von Nachricht.

21.5.10 11:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL