Vivian Glade

Tausche Shrimps gegen Flädlesuppe

Manchmal soll, was lange gut lief,
irgendwann zu Ende sein.
Irgendwie halt auch bei mir.
Ich tausche Meer und Krabben ein,

Deich und (hach!) mein Türkenviertel
und so viele andere Sachen
und spiel nun mit dem Gedanken,
einen Neuanfang zu machen.

Liebe hier so viele Dinge,
und auch Menschen gibt es hier,
aber ich merk, ich bin müde,
nicht mehr wirklich gut geht's mir.

Übermut tut selten gut,
doch, ich merke, dass ich's muss.
Immer wenn's am Schönsten ist, dann
macht man halt am besten Schluss.

Leise noch, nicht abzusehen,
wann das Denken Handeln ist,
weiß ich aber, dass es Zeit wird,
setz bis Weihnachten die Frist.

Und dann weiß ich, will ich's wagen
und fang ganz von vorne an?
Scheint so. Fühl ich so für mich.
Es ist einfach wohl bald dran.

11.5.08 14:25

bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


NaCo (11.5.08 14:57)
Hi Vivi...
Ich weiß nicht, ob du mich kennst - ich bin eine Freundin von Denise...war damals oft bei euren Konzerten, 2-3mal bei einem eurer Workshops (lange her) und zuletzt vor 9-10Monaten mit meiner gerade geborenen Tochter mit Sabine und Denise bei einem eurer Konzerte...
Schon Ewigkeiten verfolge ich deine Einträge hier...dieser hier hat mich dazu bewegt, dir endlich mal etwas zu schreiben - denn ich weiß genau, wie sich das anfühlt, was du schreibst - denn genau das sind meine Gedanken - nur kann ich sie nicht so toll ausdrücken wie du...ich weiß nicht, wie du dir einen Neuanfang vorstellst - für mich bedeutet es jedenfalls WEG VON HIER (wohne mittlerweile schon seit 3 Jahren in Bremen-habe hier aber auch einiges negatives erlebt) - also weg von Bremen, eventuell sogar ganz raus aus Good old Germany...und meine Frist ist genau wie deine bis Ende des Jahres Wollte dich nur wissen lassen, dass du nicht allein bist mit solchen Gedanken und wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben...vielleicht trifft man sich ja irgendwo wieder... P.S. Habe "wie kann ich leben" ein bisschen auf mich bezogen umgeschrieben - gibt mir oft Kraft - vielen Dank für den tollen Song


Vivian Glade / Website (11.5.08 15:45)
Ja, ich muss mir das halt nur sehr genau alles überlegen. Ich merk nur, dass der GEdanke langsam Konturen kriegt. Tja. Ich danke dir von Herzen für deine aufbauenden Worte!


Jaqueline / Website (11.5.08 23:49)
Ich bin traurig und geschockt
Was lese ich in deinem Block?

Ich kann dich sehr gut versteh
Viel ist hier zuletzt geschehen.
Irgendwann ist fort die Lust
Zurück bleibt Müdigkeit und Frust.

Sie dachten sie wär’n die Besten,
doch eins haben sie dabei vergessen.
So wird Gott ihnen niemals zuhören
Weil sie den Sinn der Botschaft zerstören.

Gott sah uns und hat genickt
Hat DICH sofort zu uns geschickt.
Du sollstes uns leiten und uns führen
Damit wir lernen mit Musik ,Herzen zu berühren!

Es ist unglaublich,
du hast es geschafft,
das viele Publikumsherzen
haben gelacht.

Jetzt gibt es nicht mehr viel
Was dich hier hält,
das ist ein Gedanke der mir nicht gefällt!

Sicher wird Gott dir zur Seite stehn
Er wird dir helfen ,
den richtigen Weg zu gehen.


Ich wär sehr sehr traurig wenn du gehn würdest
aber irgendwie kann ich dich auch ein bisschen verstehn.Wenn man sich einfach nicht mehr wohlfühlt ist das doof.Trotzdem wär ich sehr traurig und ich werde mir was einfallen lassen damit du dich hier wieder sau wohl fühlst
Ich hab dich total lieb "Chef"
Jaqueline


Petra (14.5.08 12:18)
Nee, reimen kann ich nicht so gut, darum lass ich es gleich!

Aber was les' ich da? Sieht nach mächtig Umbruch aus bei Dir! Allerdings verwirren mich diese Zeilen mehr, als dass ich grade nachvollziehen kann, was da so bei Dir abgeht. Auch wenn ich es extrem schade fände, wenn Du so weit weggehen würdest, (kriegen wir doch die im März nach dem Workshop angedachte Party nicht mal zwischen Bremerhaven u. Jaderberg auf die Reihe )wünsche ich Dir auf jeden Fall, dass Du eine Entscheidung triffst, mit der Du Dich wohl fühlst (allerdings würde mich nichts bewegen können, ins Land der Flädlesuppe zurückzuziehen aber das ist ja zum Glück Geschmackssache! )

Viele liebe Grüße
Petra (von den Amatönen)


Vivian Glade / Website (15.5.08 00:39)
Du, die angedachte Party und Workshops gehen trotzdem. Da hält mich keine Entfernung von ab!!! Und nix ist festgelegt. Diese Gedanken sind einfach nur halt da...


Vivian Glade / Website (15.5.08 00:40)
An Jaqueline:
Ich hab dich auch lieb, selber Chef!


Jaqueline / Website (15.5.08 18:05)
weißt doch wie es gemeint war oder ?


Vivian Glade / Website (15.5.08 22:50)
Ja. Das weiß ich. Mich rühren deine Zeilen sehr.