Vivian Glade

Wahre Worte

Dieses Gedicht hat eine meiner kreativsten Chorsängerinnen geschrieben, 11 Jahre alt, Jaqueline. Da wir Birte schon zu Wort kommen ließen, soll auch Jaqueline das Wort gegönnt sein. Es baut hervorragend auf "Acht tote Kinder" auf.

Ein Herz für Kinder
 
Ein Herz für Kinder,
nicht jeder hat es immer.
Doch die Leute sollten es haben
da sie selbst einmal Kinder waren !

Eine schlimme Kindheit kann grausam sein,
prägt tiefe Narben in die Seele ein.
Schreit Kinder aus Wut nicht an,
denn sie haben euch nichts getan!

Wenn ein Kind mal seine Meinung sagt,
dann heißt es nur das es plagt!
Ihr wisst doch wie es für ein Kind wird,
wenn man ihm die Zukunft zerstört.

Es heißt immer nur "er/sie ist noch klein",
wie leer muss das Herz ,
bei manch einem wohl sein?!
Denkt doch mal nach

wie es früher für euch war,
welche Gefühle sind bei euch noch da?
Vielleicht ,
wenn ihr es richtig macht,
schafft ihr es,
das ein weiteres Kinderherz wieder lacht!

7.12.07 13:23

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jess / Website (7.12.07 18:07)
Darf ich das auf meine Fotologseite mit Linkverweis zu Dir stellen?


Vivian (7.12.07 18:19)
Ja, mit kleinem Urheberhinweis (da freut sich Jaqueline). Von der Kurzen gibts auch ein Foto: http://gy.prayersandpreachers.de